Universität Bremen

Campus
Studium
Forschung

AktuellesServiceSucheSitemapKontakt


 
 

 


 
Ewig

Wilhelm-Herbst-Str. 1 A
28359 Bremen




Fachbereich 7:
Wirtschaftswissenschaft





Tel.: +49-(0)421-218-3072


Sprechstunde:
Mo. 12.00-13.00 Uhr


eMail:

huffschm@uni-bremen.de


  Prof. Dr. Jörg Huffschmid
EWIG - Institut für Europäische Wirtschaft, Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik

Seit dem 1.3.2005 im Ruhestand.

Werdegang

Jahrgang 1940

1959-1963
Studium der Philosophie und Wirtschaftswissenschaft in Freiburg, Paris und Berlin (Freie Universität).

1963
Abschluß als Diplom-Volkswirt in Berlin

1967
Promotion zum Dr. rer. pol.

seit 1973
Ruf an die Universität Bremen für "Politische Ökonomie und Wirtschaftspolitik"

seit 1975
Gründungsmitglied der "Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik"

seit 1995
Gründungsmitglied der Arbeitsgruppe "European Economists for an Alternative Economic Policy in Europe"

Euromemo 2008/09

seit 1.März 2005 im Ruhestand

Schwerpunkte

Europäische Integration

Finanzmärkte

Privatisierung

Alternative Wirtschaftspolitik

Sonstige wissenschaftlich-politische Tätigkeiten

Mitglied im europäischen Netzwerk:

"Financial Integration and Social Cohesion in Europe" (FISC, 1.2. 2003-31.1.2006)

Koordinator des europäischen Netzwerkes: "Improvement of Economic Policy
Co-ordination for Full Employment and Social Cohesion in Europe
" (EPOC,
1.9.2001-31.4.2005)


Mitglied der Enquête-Kommission des Deutschen Bundestages "Globalisierung der Weltwirtschaft - Herausforderungen und Antworten" (seit März 2000). Beiträge zur Finanzmarktproblematik für die Enquête-Kommission des Deutschen Bundestages

Mitglied des Beirats der " National Jobs for All Coalition", New York

Mitherausgeber der Blätter für deutsche und internationale Politik

Beirat "Wissenschaft und Frieden":

Beirat "Bremische Stiftung für Rüstungskonversion"

Redaktionsbeirat "Z. Zeitschrift marxistische Erneuerung"

Vertrauensdozent der Rosa-Luxemburg Stiftung

Mitglied des wissenschaftl. Beirates von Attac

Ausgewählte Veröffentlichungen als pdf
(seit 1992, nicht vollständig) U.a.: 2005 2004 1994-2003

Publikationen, Papers und Präsentationen seit Ende 2006

 

Jenseits von Gier und Größenwahn – Falsche Verteilung und Privatisierung führen in die Finanzkrise. In: FR v. 25.2.2009, pdflogo

The Crash reloaded. In: Blätter für deutsche und i9nternationale Politik, 2/2009, S. 110-112, pdflogo

Die Rückkehr des Staates. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, 11/2008, S. 8-12, pdflogo

Die Finanzmarktkrise – das Ende des finanzmarktgetriebenen Kapitalismus? Thesen zum internationalen Workshop „Die ‚sichtbare Hand‘ – vor uns ein neuer (Staats)interventionis-mus? Wer beherrscht die Zukunft? Hintergründe, Inhalte und Fragen einer aktuellen Debatte“, 21. – 23. November 2008 in Berlin in der Rosa-Luxemburg-Stiftung, pdflogo

Nationale und internationale Finanzmärkte, Präsentation auf der Attacademie, Oktober 2008, pdflogo

Die neue Dynamik der Finanzmärkte. Einfluss auf Unternehmen, Politik und Gesellschaft.
In: Karin Küblböck/Cornelia Staritz (Hg.) Asienkrise: Nichts gelernt? Finanzmärkte und Entwicklung, Hamburg (VSA-Verlag) 2008, S. 26-45, pdflogo, Dazu die Schaubilder

Der Coup der Allianz. Drei Bemerkungen zur Fusion von Commerzbank und Dresdner Bank, September 2008, pdflogo

The Impact of Finance on the European Social Models. Paper for the Transform conference in Stockholm, 13./14. June, 2008. In: Transform. European Journal for alternative thinking and political dialogue. No. 3/2008, pp. 36-54, pdflogo

Economic Policy in the EU. Prevailing tendencies and possible alternatives. Is there a political economy of the left? Paper for the Seminar The Left in Europe: What strategies and what tasks for left politics in the Europeaninstitutions and in the European societies, organised by Rosa-Luxemburg Stiftung and Associazione Culturale Punto Rosso, Oct.31/November 1, 2008 in Milan, pdflogo

PRESOM. Privatisation and the European Social Model. Results and open questions
Presentation for the 14th workshop on alternative economic policy in Europe, Brussels 26-28.Sept. 2008, pdflogo

Finanzmärkte: Neue Akteure und Strategien und ihre Bedeutung für das “europäische
Sozialmodell”(August 2008)
, pdflogo

The Lisbon strategy – core of European economic policy. Contents, problems and alternatives. Presentation at the Alternative Economic Ecofin, Ljubljana, April 4, 2008, pdflogo

Stellungnahme zum Fachgespräch des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages
„Rolle und Verantwortung der Rating-Agenturen im aktuellen Finanzmarktgeschehen“ am 13. Februar 2008
, pdflogo

Public services after the Treaty of Lisbon. Paper for the PRESOM workshop in Budapest, 25/26. January 2008, pdflogo

Das „Europäische Sozialmodell“ – Nebelkerze, Modernisierungshebel, Expansionshilfe –
oder gesellschaftspolitisches Konfliktfeld ? In: Regina Viotto/Andreas Fisahn (Hg), Europa am Scheideweg. Kritik des EU Reformvertrags. In Kooperation mit dem wissenschaftlichen Beirat von attac, Hamburg (VSA-Verlag) 2008, S. 68-78, pdflogo

Finance as driver of privatisation. In: Transfer. European Review of Labour and Research. Quarterly of the ETUI-REHS Research Department, vol.14, no 2, Summer 2008, pp.209-236, pdflogo

Zauber des Abschwungs. In: Junge Welt, 30.4.2008, S.10, pdflogo

Die Bedeutung der EU für die Liberalisierung und Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen. In: Torsten Brandt/Thorsten Schulten/Gabriele Sterkel/Jörg Wiedemuth (Hg.), Europa im Ausverkauf. Liberalisierung und Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen und ihre Folgen für die Tarifpolitik. Hamburg (VSA-Verlag) 2008, S.14-41, pdflogo

Internationale Finanzmärkte: Funktionen, Entwicklung, Akteur. In: Jörg Huffschmid/Margit Köppen/Wolfgang Rohde (Hg.), Finanzinvestoren: Retter oder Raubritter? Neue Herausforderungen durch die internationalen Kapitalmärkte, Hamburg (VSA-Verlag) 2007, S.10-50, pdflogo

Macht- und Steuerungsverschiebungen hinter den Spekulationsblasen. Anmerkung zur Diskussion über die aktuellen Finanzkrise. In: Z-Zeitschrift Marxistische Erneuerung, Nr. 72, Dezember 2007, S.7-10, pdflogo

Jenseits der Spekulationskrise – Finanzmarktgetriebener Kapitalismus und Perspektiven der Gegensteuerung. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 11/2007, S.1331-1341, pdflogo

Hedge Funds and Private Equity: Beneficial or Dangerous? Paper for the conference
“The Political Economy of Financial Markets”, November 16,2007, Utrecht
, pdflogo

Finance as driver of privatisation. Paper for the EPSU conference: An alternative to the market. The social, political and economic role of public services in Europe”, November 19-20, 2007 in Brussels, pdflogo

"Full employment, equity and public welfare – cornerstones of an alternative economic policy in the EU". Speech for the conference “L’economia della precarietá. Ristrutturazione del capitale e attacco al lavoro”. Rome, October 10, 2007, pdflogo

Kritik der Lissabon-Strategie, Beitrag auf dem Alternativen Ecofin in Berlin, Text, Samstag den 21. April, pdflogo
Kritik der Lissabon-Strategie. Präsentation auf dem Alternativen Ecofin, in Berlin, 21,.April 2007, pdflogo

Neoliberale Deformation Europas, die Verantwortung Deutschlands und Wege zum
„europäischen Gesellschaftsmodell“. Zum 50. Jahrestag der Verträge von Rom,. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 3/2007, S.307-319
, pdflogo

Auch Industrieländer brauchen regulierte Kapitalmärkte. In: WSI-Mitteilungen 12/2006, S. 690-697, pdflogo

Wirtschaftspolitik für ein anderes Europa, Eröffnungsbeitrag auf dem Alternativen Ecofin am 5. April 2006 in Wien, pdflogo

2004

The question of multispeed integration

Ausgewählte Veröffentlichungen 2003

Beute der Finanzmärkte – Globalisierung und Renten. In: Solidarische Gesellschaft oder neuer Manchesterkapitalismus. Agenda 2010 – Die Globalisierung zeigt ihr Gesicht, Reader Nr. 2 des Wissenschaftlichen Beirats von Attac Deutschland, Frankfurt 2003, S. 32f.

Aushöhlung wirtschaftlicher Macht ? Fusionen und Konzentration in der EU und in Deutschland. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 12-2002, S. 1501 – 1504.

Optionen nach Cancún. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 11/2003, S. 1423 – 1427.

Economic Policy Obstacles to Full Employment and Social Cohesion in Europe. Centre of Economic Policy Analysis (CEPA) working paper 2003-5. New School University, New York, October 8, 2003.

Schwache Erholung mit hohen Risiken. Weltwirtschaft zwischen Stabilisierung und Stagnation. In: Informationsbrief Weltwirtschaft und Entwicklung, Nr. 7-8/2003, S.1f.

Der Finanzdienstleistungssektor in Deutschland - Entwicklung, Politik, Strategien - Kurzstudie im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung; Projekt-Nr. 2003-455-1; in Zusammenarbeit mit Nils Fröhlich, Technische Universität Chemnitz.

Eurokeynesianismus als Alternative zum kontraproduktiven policy-mix in der EU. In: Herbert Schui, Holger Paetow (Hg.), Keynes heute. Festschrift für Harald Mattfeld, Hamburg (VSA) 2003, S. 72-89.

Die EU als demokratisches Sozialmodell – Alternative zur „Monopolaren Weltordnung“. Zum Tod von Egon Matzner. In: Sozialismus, Nr. 11/2003, S. 58f.

Finanzmärkte und alternative Wirtschaftspolitik. In: Joachim Bischoff/Klaus Steinitz (Hg.), 2003, Linke Wirtschaftspolitik. Bilanz, Widersprüche, Perspektiven, Hamburg (VSA), S. 27 – 39.

Kurswechsel in der Wirtschaftspolitik. In: Werden, Jahrbuch der deutschen Gewerkschaften, Ausgabe 203/2004, 46. Jahrgang, Frankfurt/M. 2003, S. 54 – 61.

Denkfehler, Märchen und die große Umverteilung. Mehr Unsicherheit für die Alten – mehr Entlastung für die Unternehmen – mehr Macht für die Finanzkonzerne: das sind die Folgen des Umbaus der Alterssicherung. In: WoZ économique, Nr. 3, 22. Mai 2003.

The All European Development Project. Economic Policy Challenges of Enlargement. In: Wolfgang Blaas (Ed.) Der öffentliche Sektor – Forschungsmemoranden. Conference Reader: Eastern Enlargement as an All European Development Project. Institut für Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik der TU Wien, Wien, S. 3 – 10.

From “New Europe” to Social Europe. In: Wolfgang Blaas (Ed.) Der öffentliche Sektor – Forschungsmemoranden. Conference Reader Part II: Eastern Enlargement as an All European Development Project. Institut für Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik der TU Wien, Wien, S. 27 – 30.

Nicht veröffentlichte Schriften und Konferenzbeiträge aus dem Jahr 2003

Die Abgeltungssteuer für Zinseinkünfte - Lehrstück in Volksverdummung

Basle 2: Privatisation of bank supervision brings more financial instability and polarisation. World Social Forum, Porto Alegre, 22-28 January 2003, Seminar on Financial Regulation.

Corporate Power against Public Goods – the Face of Privatisation. Seminar of the Rosa-Luxemburg-Stiftung: „Power and Property“, World Social Forum, 22 – 28. January 2003, Porto Alegre.

Finanzmärkte, Globalisierung und alternative Wirtschaftspolitik. Vortrag auf dem 10. Salzgitter-Forum der IG Metall, Verwaltungsstelle Salzgitter, 28-29. März 2003 in Salzgitter.

Aktuelle Entwicklungen des Finanzdienstleistungssektors in Deutschland. Thesen zur Tagung des Bereichs Finanzdienstleistungen bei Ver.di am 7. Mai in Berlin

Neoliberalismus, Gewalt und Krieg – Zusammenhänge und Alternativen. Vortrag auf der 20. Internationalen Sommerakademie des Österreichischen Studienzentrums für Frieden und Konfliktlösung, „Schurkenstaat und Staatsterrorismus. Die Konturen einer militärischen Globalisierung“, 6. – 12. Juli 2003, Burg Schlaining.

Die GATS-Verhandlungen und ihre Auswirkungen auf die Daseinsvorsorge. Thesen zur internationalen kommunalpolitischen Konferenz „Die Auswirkungen der EU-Liberalisierungspolitik auf die öffentliche Daseinsvorsorge“ am 20. September 2003 in Potsdam.

A more democratic monetary policy for the benefit of the people. Contribution to the seminar “Pour un contrôle citoyen de la Banque Centrale Européenne , pour un euro au service de l’emploi » at the European Social Forum 2003, seminar nr. 8, Thursday November 13, 2003, in Paris.

The crisis of privatisation. Contribution to the meeting of the Rosa-Luxembourg Foundation and Transform for the foundation of an international network on privatisation, public goods and regulation, European Social Forum, 14. November 2003 in Saint Denis, IUT.

Breaking the hegemony of the dollar? The Euro in the reform of the international financial system. What benefits for the south? Weed conference 27/28. November 2003, Berlin

Wachstumsmotor EU-Kapitalismus ? Vortrag auf der Gemeinsamen Konferenz von WISSENTransfer und Helle Panke: „Perspektiven der kapitalistischen Ökonomie. Chronische Wachstumsschwäche oder bevorstehender konjunktureller Aufschwung ?“, 6. Dezember 2003 in Berlin.

Ausgewählte Veröffentlichungen 2002

Arbeitsplätze um jeden Preis ? In: Heiner Heseler, Jörg Huffschmid, Norbert Reuter, Axel Troost (Hg.), Gegen die Markt-Orthodoxie. Perspektiven einer demokratischen und solidarischen Wirtschaftspolitik. Festschrift zum 6o. Geburtstag von Rudolf Hickel, Hamburg, S. 155-165

Politische Ökonomie der Finanzmärkte. Erweiterte und aktualisierte Neuauflage. Hamburg. 286 S.

Zusammen mit John Grahl und Dominique Plihon, Europäische Finanzmärkte. Struktur, Entwicklung, Probleme und Alternativen. Studie im Auftrag der PDS-Delegation in der Konföderalen Fraktion der Vereinten Europäischen Linkern/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL) im Europäischen Parlament, Brüssel, 62 S.

Internationale Finanzmarktpolitik: Regulierungsbestrebungen und –blockaden. In: Maria Behrens (Hg.), Global Governance: Probleme, Konzepte, Kritik, Hagen (FernUniversität Gesamthochschule in Hagen), S. 256 – 290.

Mit WorldCom in den großen Crash? In: Blätter für deutsche und internationale Politik, 9/2002, S. 1075 – 1085.

Konzentrationsprozesse und Fusionsmuster. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, 12/2002, S. 1501 - 1504.

Monetarismus als supranationales Recht ? Die Unabhängigkeit der Europäischen Zentralbank als Problem für demokratische Wirtschaftspolitik. In: Konferenzdokumantation, GUE/NGL, Rosa Luxemburg Stiftung (Hg.), Die Europäische Zentralbank- Macht außer Kontrolle ? Internationale Konferenz 8./9. November 2001, Berlin, S. 79 - 86.

Redistribution, marchés financiers et contre-reforme. In : Espaces Marx (Hg.), Forum européen de confrontation. Capitalisme : Quoi de neuf ? Paris. S.257 – 266.

Internationale Finanzmarktpolitik : Regulierungsbestrebungen und Blockaden. In : Kurswechsel. Zeitschrift für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen, S. 57 – 71.

Globalisierte Finanzmärkte. In: Christiane Buchholz, Anne Karrass, Oliver Nachtwey, Ingo Schmidt (Hg.), Unsere Welt ist keine Ware. Handbuch für Globalisierungskritiker, Köln. S. 61 – 73.

Verteilungsfrage, Finanzmärkte und Gegenreform. In: Michel Aglietta u.a. , Umbau der Märkte. Akkumulation – Finanzkapital – Soziale Kräfte. Hamburg. S. 40 – 49.

Weltwirtschaftliche Stabilität braucht regulierte Finanzmärkte. In: WSI Mitteilungen 12/2002, S. 722 – 727.


2001

Ansatzpunkte für eine Reform des internationalen Finanzsystems. In: Arne Heise (Hg.) Neue Weltwährungsarchitektur, Marburg:: Metropolis, S. 201 - 240.

Neues Rezept für die EU. In: Werden 2001/2002. Jahrbuch für die deutschen Gewerkschaften, Frankfurt/Main: Bund-Verlag, S.226-234.

Alternativen zur Wirtschaftspolitik in Europa. Diskussion und Vorschläge der "Alternative European Economists" (Euromemo-Gruppe). In: Kurswechsel. Zeitschrift für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen, Heft 3/2001, S. 82-91.

Globalisierung als politisches Projekt der Gegenreform. Fünf Thesen. In: Raúl Fornet-Betancourt/Hans Jörg Sandkühler (Hg.), Begründungen und Wirkungen von Menschenrechten im Kontext der Globalisierung. Dokumentation des VIII. Internationalen Seminars des Dialogprogramms Nord-Süd, Frankfurt/M., S. 37-45.

Finanzmärkte benötigen einen politischen Rahmen. In: Wirtschaftsdienst. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, Nr.10/2001, S.558-560.

Die Zähmung der Finanzmärkte - Kernbestandteil alternativer Wirtschaftspolitik. In: WISO, Wirtschafts- und sozialpolitische Zeitschrift, Heft 3/01, S. 51-78.

Internationale Finanzmärkte - Zentrum des revitalisierten Kapitalismus ? In: Hans-Jürgen Bieling, Klaus Dörre, Jochen Steinhilber, Hans-Jürgen Urban (Hg.), Flexibler Kapitalismus. Analysen, Kritik und politische Praxis. Frank Deppe zum 60. Geburtstag, Hamburg: VSA-Verlag, S. 72-83.

Europäische Beschäftigungspolitik: makroökonomische Blockade. In: Heinz Bierbaum, Frank Deppe, Joachim Bischoff, Jörg Huffschmid, Klaus Steinitz, Soziales Europa, Hamburg: VSA-Verlag S. 22-40.

Verteilungsfrag,e Finanzmärkte und Gegenreform. In: Michel Aglietta, Joachim Bischoff u.a., Umbau der Märkte, Hamburg: VSA-Verlag, S. 40-49.

Mehr Instabilität, mehr Finanzmacht und mehr soziale Polarisierung. Die Finanzmärkte und die Möglichkeiten ihrer Kontrolle. In: Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung, Nr. 46, Juni 2001, S. 21-34.

Die Zähmung der Konzerne. Wirtschaftsmacht braucht demokratische Gegenmacht. In: Rudolf Hickel/Frank Strickrock (Hg.), Brauchen wir eine andere Wirtschaft? Reinbek, S. 146-164.

- mit Ulla Lötzer, Globalisierung im Bundestag. Aktuelle Debatten und alternative Forderungen. In: Z. Zeit-schrift Marxistische Erneuerung, Nr. 48, Dezember 2001, S. 88-100.

2000

Cooperation, coercion and autonomy in the contest for European unity
In: Jan Toporowski (Hg.), Political Economy and the New Capitalism. Essays in honour of Sam Aaronovitch, London, New York, (Routledge, ISBN 0-415-20221-3), S. 87-98.

Freier Kapitalverkehr - bedrohter Sozialstaat
In: Neoliberalismus - Hegemonie ohne Perspektive. Beiträge zum 60. Geburtstag von Herbert Schui, Heilbronn (Distel-Verlag), S. 27-40.

Liberalisierung des Kapitalverkehrs und Europäische Integration
in: Josef Schmee (Hg), Politische Ökonomie , Macht und Arbeitnehmerinstitutionen im Kapitalismus. Festschrift für Erwin Weissel, Marburg (Metropolis) 2000, S.53-67.

Les repercusions del deute extern del Sud a les economies del Nord
in: Justicia i pau, Caritas, Mans Unides, Unio de religiosos de Catalunya (Hg.) Jornades Internationales sobre el Deute Extern, Barv´celona 18,19 i 20 de novembre de 1999, Barceeona 2000, S. 35-39.

Megafusionen und "Neue Ökonomie"
in: Verteilungskonflikte im Shareholder-Kapitalismus, Beilage der Zeitschrift Sozialismus 6/2000, S. 4-19, wiederabgedruckt in: Joachum Bischoff, Paul Boccara, u.a., Die Fusionswelle. Die Großkapitale und ihre ökonomische Macht, Hamburg (VSA) S. 57-74.

Das Verhältnis Metropolen - Peripherie unter dem Aspekt der Finanz- und Währungsbeziehungen
in: Dieter Boris u.a. (Hg.), Finanzkrisen im Übergang zum 21..Jahrhundert. Probleme der Peripherie ode globale Gefahr ?, Marburg (Metropolis) 2000, S. 43-63.

Hinhalten statt Durchgreifen. Die EU-Beschlüsse zur Zinsbesteuerung
in: Weltwirtschaft und Entwicklung, 7/8 2000, S. 2-6.

Zentralisierung und Monopolisierung des Kapitals - Aktuelle Tendenzen
in: Herbert Schui/Eckart Spoo (Hg.) Geld ist genug da. Reichtum in Dutschland, Heilbronn (Distel), S. 62-70.

New Economy in den USA
in: Blätter für deutsche und internationale Poltik, Nr. 10/2000, S. 1258-1262.

Produktivitätssprung oder Dollardominanz Zur politischen Ökonomie der "new economy". In: Detlev Ehrig, Ralf K. Himmelreicher, Heinz Schaefer (Hg), Finanzmarktarchitektur, ökonomische Dynamik und regionale Strukturforschung,. Festschrift für Gerhard Leithäuser und Thomas von der Vring,
Bremen , S. 111-122.

Demokratisierung, Stabilisierung und Entwicklung. Ein Reformszenario für IWF und Weltbank
In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 11/2000, S. 1345-1354.

Krisenmanagement, Beschränkung, Demokratisierung. Zur Reform der Finanzmärkte. In: Karin Küblböck (Red.), Private Kapitalflüsse - Weg aus der Krise ? Beiträge zur ÖFSE-Tagung 11.und 12. November 1999, ÖFSE Edition 10, Swien, S. 35-46.

Rüstung, Ökonomie, soziale Frage und Bewegung. In: Ralph-M. Luedtke, Peter Strutynski (Hg.), Nach dem Jahrundert der Kriege. Alternativen der Fiedensbewegung, Kassel (Winfried Jenior), S. 233 - 241.

1999

Politische Ökonomie der Finanzmärkte, Hamburg (VSA-Verlag)
(ISBN 3-87975-736-4)

From Competition to Confrontation: The Role of European Monetary Union in the Triad. In: John Milios, Louka Katseli, Theordore Pelagidis (Hg.), Rethinking Democracy and the Welfare State, Athen, 1999, S. 201-215.

Is There any Alternative to the Current EMU Project ? In: Andriana Vlachou (Hg.), Contemporary Economic Theory. Radical Critiques of Neoliberalism, Houndsmill u.a.
(MacMillan, ISBN 0-312-22324-2), 1999, S. 220-244.

Umrisse einer neuen Finanzarchitektur
In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 6, 1999, S. 688-699.

Europäische Wirtschaftspolitik - Bilanz und Herausforderungen zur Jahrhundertwende.
In: Fritz Helmedag und Norbert Reuter (Hg.), Der Wohlstand der Personen. Festschrift zum 60. Geburtstag von Karl Georg Zinn, Marburg 1999, S.363-378.

Vollbeschäftigung - strategische Orientierung für eine andere Politik. In: Horst Schmitthenner, Hans-Jürgen Urban (Hg.), Sozialstaat als Reformprojekt. Optionen für eine andere Politik, Hamburg, 1999, S. 60-74.

Artikel: Finanzmärkte. In: Wolfgang Fritz Haug (Hg.), 1999, Historisch-Kritisches Wörterbuch des Marxismus, Band 4, Berlin,1999, S.536-548.

1998

Hoist with its Own Petard: Consequences of the Single Currency for Germany. In: Bernard H. Moss, Jonathan Michie (Hg.), The Single European Currency in National Perspective. A Community in Crisis? Houndsmill u.a. (MacMillan Press),1998, S. 87-104.

Finanzmärkte, Finanzkrisen und Wirtschaftspolitik. In: Joachim Bischoff/ Frank Deppe/ Klaus Peter Kisker (Hg.), Das Ende des Neoliberalismus ? Wie die Republik verändert wurde. Hamburg (VSA-Verlag),1998, S. 106-119.

Globalisierung als Gegenreform. In: Regina Stötzel (Hg.), Ungleichheit als Projekt. Globalisierung, Standort, Neoliberalismus, Marburg (BdWi Verlag),1998, S. 39-51.

Die Spielregeln der Finanzmärkte. Hintergründe der Asienkrise und Wege zu ihrer Überwindung. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 8, 1998, S. 962-973.

Licht am Ende des Tunnels ? Anfänge einer europäischen Beschäftigungspolitik
In: Rudolf Dreßler, Oskar Negt, Henner Wolter (Hg.) Jenseits falscher Sachzwänge. Streiten für eine zukunftsfähige Politik. Detlef Hensche zum 60. Geburtstag, Hamburg (VSA-Verlag), 1998, S. 43-53.

1997

Ansatzpunkte und Probleme alternativer Wirtschaftspolitik. In: SPW. Zeitschrift für sozialistische Politik und Wirtschaft, Nr. 1, 1997, S. 23-28.

Economic Policy for Full Employment: Proposals for Germany. In: Economic and Industrial Democracy, Vol 18, 1997, Nr.1, S. 67-86.

Altes Denken in Amsterdam. Ohne Kurskorrektur kommt die europäische Einigung nicht voran. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 9,1997, S. 1083-1093.

Au delà de l'euro, une politique alternative en Europe. (mit Liêm Hoang Ngoc) In: L'Appel des économistes pour sortir de la pensée unique (Hg.), La monnaie unique en débat, Paris (Syros), 1997, S. 147-144.

Stabil, stark und imperialistisch. Zur Politischen Ökonomie des EURO.
In: Kursbuch, Nr. 130, 1997, S. 39-52.

1996

Mehr Arbeitsplätze und mehr Armut in den USA. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 4, S. 504-506.

Globalisierung - das Ende von Wirtschaftspolitik ? Zur Struktur kapitalistischer Internationalisierung und den Ansatzpunkten ihrer politischen Steuerung
In: Kurswechsel BUCH, Wien 1996, S.13-27.

Ein zweifelhaftes industriepolitisches Projekt. Das deutsche Eurofighter-Programm. In: Michael Brzoska, Werner Voß (Hrsg.), Auswirkungen und Alternativen des Eurofighter 2000, Baden-Baden, S. 201-299.

Zentralisierung und Monopolisierung des Kapitals - aktuelle Tendenzen. In: Herbert Schui/Eckart Spoo (Hg.) Geld ist genug da. Reichtum in Deutschland, Heilbronn, S. 70-78.

Las consecuencias económicas del desarme. In: Cuadernos Bakeaz Nr. 14, abril de 1996, S. 1-6.

Arbeit im Zerfall - Stimmungen und Tatsachen aus den USA. In: Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung, Nr. 26, S. 17-28.

1995

Reformalternative - noch ein Abschied von noch einer Illusion? In: Fritz Krause u.a. (Hg.), Neue Realitäten des Kapitalismus. Linke Positionsbestimmungen. Heinz Jung zum 60. Geburtstag. IMSF Forschung und Diskussion 11, Frankfurt 1995 (ISBN 3-88807-098-8), S. 9-25.

Gemeinschaftliche Wirtschaftspolitik zum außenwirtschaftlichen Ausgleich. In: Memo-Forum Nr. 23, September 1995, S. 80-90.

Eine Steuer gegen die Währungsspekulation? In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 8, S. 1003-1007.

Steuern gegen die Spekulation ? - Der Tobin-Vorschlag und seine Erweiterung
In: Memo-Forum Nr. 23, September 1995, S. 53 - 64.

Funktionsweise, Nutzen und Grenzen der Tobin-Tax. In: Informationsbrief Weltwirtschaft und Entwicklung, Sonderdienst 8/95, 9. Oktober 1995, S. 1-6.

Konversionshindernisse und Optionen zu ihrer Überwindung. In: Bonn International Center for Conversion (BICC), Report 7, Konversion - Herausforderung für Wissenschaft und Forschung, Dezember 1995, S. 102-108.

1994

Wem gehört Europa ? Wirtschaftspolitik und Kapitalstrategien.
- Band 1: Wirtschaftspolitik in der EG, Heilbronn (Distel-Verlag) 1994, 189 S.
(ISBN 3-929348-03-9)
- Band 2: Kapitalstrategien in Europa, Heilbronn (Distel-Verlag)1994, 245 S.
(ISBN 3-929348-04-7)

Rüstungsindustrie und Rüstungskonversion in Spanien
Bremen, Kooperation Universität-Arbeiterkammer, 1994, 59 S.

L´industrie militaire et les politiques de reconversion en Allemagne. In: La reconversion de l´Industrie d´Armement dans les Pays de la Communauté Euriopéene, Les Verts au Parlement Européen, Les Cahiers Verts, Nr. 4, Strasbourg, 1994, S. 48-56.

Weniger Rüstung - Keine Konversion:
Tendenzen in den USA und in Westeuropa

In: Christoph Butterwegge, Martin Grundmann (Hg.), Zivilmacht Europa. Friedenspolitik und Rüstungskonversion in Ost und West. Köln (Bund Verlag)1994, S. 83-103 (ISBN 3-7673-2577-9)

Industrial Policy. (zusammen mit Wolfram Elsner) In: Geoffrey M. Hodgson, Warren J. Samuels, Marc R. Tool (Hg.), The Elgar Companion to Institutional and Evolutionary Economics, Aldershot, Vermont (Edgar Elgar) 1994, Band 1, S. 343-350 (ISBN 1 85278 439 3)

Krise und Krisenrhetorik. Die wahren Stärken und Schwächen des Wirtschaftsstandortes Deutschland. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Nr. 3/94, S. 281-306.

Kein Ausweg aus der Weltmarktfalle ? Außenwirtschaftsbeziehungen und alternative Wirtschaftspolitik. In: Blätter... , Nr. 6/94, S. 733-746.

Globalisierung oder Blockbildung ? Zur Struktur kapitalistischer Internationalisierung. In: Blätter... , Nr. 8/94, S. 1008-1013.

Konzentration aufs Kerngeschäft. Hartes Geld und eine starke Armee. In: Blätter... , Nr. 11/94, S. 1347-1354.

 

 

 

Universität Bremen - 28359 Bremen - Bibliothekstr. 1 - Fon +49 421 2181